© 2019 by Augenärzte am Stachus

Tel:  089 54598711

Sonnenstraße 1   80331 München

Der grüne Star 

Der Grüne Star, oder Glaukom, oder hoher Augendruck ist die gefährlichste der häufigen Augenerkrankungen. Er wird von den Betroffenen immer viel zu spät bemerkt, da er nicht schmerzhaft ist, das zentrale bewusste scharfe Sehen zuletzt betroffen wird und die davor auftretenden Gesichtsfeldeinschränkungen in der Peripherie vom Gehirn ausgeglichen werden können, bis sie sehr groß sind und die Schäden durch die Therapie gerade mal gestoppt aber nicht rückgängig gemacht werden können.

Es sind circa 5 % der Bevölkerung betroffen. Bei familiärer Belastung steigt das Risiko bis auf 50 %. Medikamente und Verletzungen und andere Erkrankungen können ein Glaukom auslösen. Beim Glaukom schädigt der Augendruck schleichend, selten schnell, schmerzfrei den Sehnerven und führt zur Einengung des Seefeldes bis hin zum Tunnelblick und zuletzt zur Erblindung.

Der Grüne Star, das Glaukom, kann nur durch Vorsorgeuntersuchungen rechtzeitig erkannt werden, damit eine Therapie einen unwiederbringlichen Sehverlust verhindern kann. Dazu zählen Augendruckmessung, Gesichtsfeld und Sehnerven-Schichtaufnahmen (OCT).
Der Grüne Star kann sowohl medikamentös behandelt werden, als auch mittels Laser oder operativ. Wir verfügen über langjährige Erfahrungen in Diagnostik und Therapie des Glaukoms, die modernsten technischen Geräte stehen uns hierzu in unserer Praxis zur Verfügung. Wir arbeiten mit anerkannten Glaukomoperateuren und spezialisierten Kliniken zusammen.